Gruppenflow #5 – Reflexion

Deine Stimme im Flow – Achtsamkeit

(Achtung! Lies bis zum Ende. Dort erwartet dich ein tolles Angebot!)

Gemeinsam mit Bernadette Beckermann und “Vergnügte Ruh” haben wir entdeckt, gespürt und entspannt.

Wir alle haben Erwartungen und Ansprüche. Diese sind wichtig, um sich im Leben gut zurecht zu finden. Doch nur allzu schnell können daraus Hemmungen und Blockaden erwachsen, die uns in unserer Freiheit und Entfaltung enorm beschränken.

Wie gehen wir mit unseren Erwartungen und denen unserer Umgebung um? Wie können wir frei werden von Leistungsdruck und Versagensängsten?

Wir haben erfahren, wie sehr wir von Erwartungen und Ansprüchen gesteuert werden, seien es die eigenen oder die unseres Umfeldes. Bernadette hat uns mit ihrer wohlwollenden Art Wege aufgezeigt, gelassen und produktiv mit unseren Ansprüchen umzugehen.

Sie hat uns in die Praktiken der MBSR eingeführt. Mit einem Bodyscan, einer Meditation und einem Perspektivwechsel konnten wir am Ende wie Marionettenspieler auf unserem Instrument “Stimme” spielen. 

Eine tolle Erfahrung! 

Wie Marionettenspieler auf unserem Instrument “Stimme” spielen

Beim letzten Flow-Event #4 ging es um den Atem. Ein Thema, was uns alle angeht, egal ob wir mit der Stimme arbeiten oder nicht. Genau “alltäglich” ist das Thema Achtsamkeit und mentale Einstellung.

Jeden Tag rauschen tausende von Gedanken durch unsere Köpfe. Nicht immer sind sie hilfreich und manchmal können sie ziemlich lähmend oder sogar zerstörerisch wirken.

Dass man seine Gedankengewohnheiten trainieren kann, wie Muskeln, wissen viele nicht. Es ist ganz einfach, aber nicht leicht. Es ist sehr anstrengend, aber gar nicht schwer. Was soll das heißen, fragst du dich?

Genau wir in einem Garten das Unkraut (…manche würden hier lieber Beikraut lesen, nehmt mir dieses Wort nicht übel), so muss auch in deinem Gedankengarten immer wieder Ordnung geschafft werden. Immer wieder sprießen neue kleine Gedanken, die die anderen verdrängen wollen. Wenn du Herr deines mentalen Gartens sein möchtest, musst du entscheiden, welche Gedanken du wachsen lassen möchtest und welche Platz machen müssen. Die Zweiteren sollten ersetzt werden. Am besten möglichst früh, denn große starke Pflanzen mit vielen Wurzeln sind sehr viel schwerer zu entfernen. Und ich schreibe bewusst “ersetzen”, denn wenn das Loch nicht gefüllt wird, werden sich die gleichen oder andere ungebetene Gedanken breit machen. Also nicht einfach nur entfernen, sondern ersetzen.

Pflege deinen Gedankengarten

Geh in dich! Überlege, wer du sein möchtest, wie du denken möchtest, welche Gedanken dich stärken, welche dich schwächen! Werde groß! Spüre dich!

Für weitere Insides zu “Deine Stimme im Flow – Achtsamkeit und Stimme” registriere dich jetzt. Du bekommst eine komplette Übersicht des letzten Flow-Events mit allen Infos und Übungen.

Mehr Infos, Übungen, Anleitungen und Insides bekommst du im Online-Videokurs
“BlLEIB DRAN!”. Hol dir jetzt dein persönliches Video-Coaching!

Hast du am Flow-Event teilgenommen, bekommst du noch bis zum 30. Mai 10% Rabatt!


Wie das funktioniert, erfährst du im Artikel “Gruppenflow #5 – Überblick für Insider” (nur für registrierte Nutzer).


Jetzt Vocalflow und Vergnügte Ruh unterstützen und an der Umfrage teilnehmen:

Stimmbildung bei Vocalflow

Unterricht, Kurse und mehr

Ich möchte mehr Menschen erreichen! Was kann ich tun?

Singen tut so gut! Schon lange habe ich den Wunsch, mehr Menschen zu erreichen, mehr Menschen diese Erfahrung zuteil werden zu lassen. Mit VOCALFLOW hatte ich endlich die Möglichkeit, meine Mission zu realisieren.

Mit dem Online-Vocalcoaching konnte ich plötzlich Menschen aus ganz Deutschland, ja sogar auf der ganzen Welt unterrichten. Bis nach New York gelangten bisher meine Unterrichtssessions. Mit den nunmehr räumlich unbegrenzten Möglichkeiten wurde allerdings bald meine Zeit sehr knapp und die Warteliste immer länger.

Meine wissbegierigen und dankbaren Schüler wollte ich nicht vor den Kopf stoßen oder verlieren. Daher kam für mich ein extremer Preisanstieg nicht infrage. Eine andere Lösung musste her:

So entstand “Bleib Dran!”, der erste online-Videokurs von Vocalflow schon im Sommer 2020, ein halbes Jahr nachdem ich Vocalflow ins Leben gerufen hatte.
Diesen Kurs habe ich vor allem für all jene erstellt, die schon Erfahrung mit ihrer Stimme hatten. Die schon mal Gesangunterricht hatten, im Chor oder einer Band gesungen hatten und gern mit mir an ihrer Stimme arbeiten wollten. Wie gesagt, die Warteliste wurde immer länger. 

Ich sammelte Wünsche und Idee und erstellte einen Kurs für Klassiker und Popsänger gleichermaßen. Ein Kurs in dem es um das Stimmtraining geht, um Übungen für eine tragfähige, belastbare, vielseitige und volle Stimme, egal in welchem Genre.

10 Wochen lang arbeitete ich Tag und Nacht und war am Ende sehr stolz, aber auch sehr erschöpft, als der Kurs pünktlich zu den Sommerferien auf Vocalflow.de erschien.

Mit “Bleib Dran!” kann jeder für sich trainieren, entdecken, wachsen. An welchem Ort und zu welcher Zeit auch immer! 

Weitere Informationen zum Kurs “Bleib Dran!” findest du hier:

Gruppenflow #5 – Achtsamkeit

Deine Stimme im Flow – Achtsamkeit und Stimme

25.4.22 um 19:00 Uhr online,
wie immer kostenlos

Am 25. April ist es wieder soweit! Der nächsten Gruppenflow steht ganz im Zeichen der Achtsamkeit.

In unseren gemeinsamen Sessions haben wir immer schon großen Wert darauf gelegt, bei uns zu sein, in uns zu hören und zu fühlen, zu reflektieren ohne zu bewerten, uns Zeit für uns zu nehmen. Wir haben achtsam an der Stimme gearbeitet.

Mit “Achtsamkeit und Stimme” drehen wir den Spieß um. Wir konzentrieren uns auf die Achtsamkeit und wollen erleben wie dieser Perspektivwechsel unsere Stimme beeinflusst.


Bernadette Beckermann, Sängerin, Achtsamkeitslehrerin und Gründerin von “Vergnügte Ruh” wird als erste Gastdozentin von Vocalflow das Zepter übernehmen. Mit ihrem tiefen Gespür fürs Ganze, für Zusammenhänge zwischen mentaler Gesundheit und künstlerischem Schaffen gibt sie uns Einblicke in ihre Arbeit – als Begleitung auf dem individuellen Weg hin zu einem freien, gesunden und selbstwirksamen Musizieren und Sein.

Bernadette wird uns durch Übungen und Tipps in die besinnliche Welt der Achtsamkeit einführen, wir erleben einen Zustand der Ruhe, des Friedens und der Dankbarkeit. Verbunden mit Übungen für die Stimme zeigt dieser Gruppenflow uns ganz neue Möglichkeiten auf, wie wir beim Stimmtraining, auf der Bühne wie auch im Alltag bei uns bleiben und in uns stimmig sein können.

Wenn du mehr über Bernadette und “Vergnügte Ruh” wissen willst, schau mal hier.

Gruppenflow #4 – Reflexion

Deine Stimme im Flow – Atem und Stimme

Schön war es mit euch!
Gemeinsam haben wir uns durch den Abend geatmet und haben entdeckt wie erfrischend so ein effek(tiefer) Atmen sein kann. Wir haben viel über den Alltagsatem gelernt und uns auch mit dem Sängeratem, der Stütze beschäftigt.

In diesem Gruppenflow habe ich den Fokus absichtlich eher auf den Atem gelegt und die Stimme etwas weniger beleuchtet:

Das Thema Atem geht uns alle an! Ohne Atem kein Leben! Der “Hauch des Lebens” – unser Atem ist ein völlig unterschätztes Thema.

Jeden Tag atmen wir zwischen 20.000 und 30.000-mal ein und aus. Meistens atmen wir unbewusst, schlechte Atemgewohnheiten habe sich schon längst eingeschlichen. 

Den ganzen Tag am Schreibtisch. Den ganzen Tag sitzen. Den ganzen Tag in geschlossenen Räumen.

Spätestens seit Corona ist das Thema Atmen etwas mehr in den Fokus gerückt. Viele Menschen mussten erfahren, dass freies Atmen nicht selbstverständlich ist und wie beschwerlich alles wird, wenn das Atmen blockiert ist.

Dass man seine Atemmuskulatur trainieren kann, wissen viele nicht. Durch mangelnde Bewegung und eingefallene Haltung wird die Atmung geschwächt.

Körperliche Arbeit wird immer mehr durch technologische Erleichterungen ersetzt. Ein Arbeitstag am Schreibtisch im geschlossenen Raum ist bequem, aber auf lange Sicht sehr schwächend für unseren ganzen Organismus.

Fitnessstudios und-Apps bekommen immer mehr Zulauf, weil wir gemerkt haben, dass Bewegung wichtig ist. Unsere Atmungsmuskulatur möchte allerdings genauso gefordert werden! Dazu müssen wir aber erstmal wieder lernen, “richtig” zu atmen.

Frische Luft – Bewegung – Ah!!!

Streck dich! Geh raus an die frische Luft! Nimm dir Zeit! Spüre deinen Atem! Atme ganz ruhig und langsam! Atme groß! Werde groß! Spüre dich!

Für weitere Insides zu “Deine Stimme im Flow – Atem und Stimme” registriere dich jetzt. Werde Vocalflowler:

Vocalflow-Adventskalender

Vocalflow-Adventskalender auf Instagram

In diesem Jahr hat auch Vocalflow 24 Türchen vorbereitet.

Auf Instagram kannst du jeden Tag ein Kärtchen mit inspirierenden Tipps und Informationen rund ums Singen, Atmen, Sprechen… rund um die Stimme entdecken.
Dazu einen Text mit Worten zum Nachdenken, Übungen zum Ausprobieren und Informationen zum Verstehen.

Natürlich sind die Tipps auch außerhalb der Adventszeit hilfreich 😉

Schau doch mal rein:

Deine Stimme im Flow

Gruppenflow #4 – kostenlos

Freitag, den 10. Dezember 2021 um 19:00 Uhr online.

Diesmal mit dem Thema “Atem und Stimme”

Gemeinsam mit anderen Stimmbegeisterten gehen wir auf Entdeckungsreise. Es geht um Stimme, Atem, Verspannung, Anspannung, Entspannung – einfach alles was mit deiner Stimme zu tun hat.

Wir alle atmen Tag und Nacht. Der Atem fließt unwillkürlich und von selbst ein und aus. Zusätzlich kannst du den Atemfluss auch willentlich beeinflussen. Es gibt keinen Bereich im Körper, wo willkürlich und unwillkürlich so knapp nebeneinander sind. 

Der Atem ist das Tor zu mehr Energie und Gesundheit. Er gibt dem Körper und der Stimme Kraft und hilft dir, dich emotional freier zu fühlen. Mit dem freien Atmen bringst du Gefühle in Bewegung. Deine Stimme gewinnt an Energie, Flexibilität, Volumen und Ausdruckskraft!

Das Gruppenmeeting ist für alle Stimminteressierte offen. Erfahrungen mit der Stimme sind keine Voraussetzungen für die Teilnahme. 

Während der Session schalten sich die Teilnehmer die meiste Zeit “stumm” und trainieren die Übungen in aufmerksamer Eigenverantwortung.

Auch ist eine anonyme Teilnahme möglich, indem während der Session Kamera und Mikrophon ausgeschaltet bleiben und der Name geändert wird, beispielsweise “Gast”.

Black Friday am 26.11.21

Bis zu 30% Rabatt auf Unterricht, Kurse oder Gutscheine

FÜR JEDEN ETWAS DABEI

Vocalflow bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten und Formaten an. Egal ob Einzelunterricht, Gruppencoaching oder auch Online-Kurse. Hier findest du dein perfektes Training!

Schreibe eine E-Mail mit dem Betreff Black Friday und der Nummer deines Wunschformates! Du bekommst alle Informationen zu Preisen und Rabatten rund um den Black Friday.

Hier findest du alle Formate im Überblick:

1

Regelmäßiger Unterricht

Es gibt die Möglichkeit des regelmäßigen Unterrichts. Dieser findet wöchentlich statt. Dafür gibt es einen Unterrichtsvertrag. Der Beitrag ist monatlich fällig und du bekommst vierteljährlich eine Rechnung. Die Anzahl der Plätze sind beschränkt, daher gibt es eine Warteliste.
Der regelmäßige Unterricht kann als Einzel- oder Gruppenunterricht erteilt werden. Weitere Informationen dazu findest du in den Tariflisten.
bis zu 30% Rabatt in den ersten 3 Monaten 

2

Die Karten

Die Karten sind für Sänger, die einen regelmäßigen Unterricht erstmal testen möchten, die auf der Warteliste dafür stehen und/oder die sich ihre Unterrichtseinheiten zeitlich frei einteilen möchten. Die Sessions werden pro Stunde „abgestempelt“. Die Karten gelten zeitlich unbegrenzt. Es gibt 3er oder 10er Karten zu je 20, 30, 45 oder 60 Minuten-Sessions.
Die Karten werden im Voraus per Überweisung oder PayPal bezahlt. Du erhältst eine Gesamtrechnung.
25% Rabatt auf ausgewählte 10er Karten (30 oder 45 Minuten)

3

„Akut”

Außerdem bieten wir „Akut”-Stunden an. Auch hier gehen wir keine langfristige Vertragsbindung ein, sondern geben einzelne Unterrichtsstunden. Dieses Modell eignet sich besonders fürSänger, die kein regelmäßiges Coaching wünschen, auf der Warteliste stehen oder die in einer „Notsituation“ (baldiges Konzert, Studioaufnahme, Casting) Extra-Sessions bekommen möchten.
Die „Akut”-Stunden werden im Voraus per Überweisung oder PayPal bezahlt. Nach der Session erhältst du eine Rechnung als Nachweis.
20% auf Akutstunden (30 oder 45 Minuten)

4

Gruppenunterricht

Der Gruppenunterricht (Anzahl der teilnehmenden Geräte zählt) richtet sich an Singinteressierte, die eigenverantwortlich an ihrer Stimme arbeiten wollen. Beim Gruppenunterricht werden die Mikrofone der Teilnehmer die meiste Zeit stummgeschaltet. Die Aufgabe des Coaches besteht vor allem darin, Übungen anzuleiten und Fragen zu beantworten. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit zu interagieren.
15% auf eine 45 minütige Gruppensession - 20% auf eine 3er Karte

5

FamilienSingen

FamilienSingen besteht aus einer Auswahl von Übungen, die sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene geeignet sind. Relativ schnelle Wechsel zwischen konzentriertem Erspüren und „einfach mal Lossingen“ prägen dieses Format. Einzelübungen wie Partnerübungen kommen zum Einsatz. Auch hier zählt für die Abrechnung vor allem die Anzahl der Haushalte/teilnehmenden Geräte.
15% auf eine 45 minütige Session "Familiensingen" - 20% auf eine 3er Karte

6

Online – Kurse

Neben dem persönlichen Coaching gibt es die Möglichkeiit, Online-Kurse zu erwerben. Besonders für Interessierte, die auf der Warteliste stehen, sind diese Kurse eine tolle Alternative, die Wartezeit zu nutzen. Aber auch für aktive Schüler von Vocalflow dienen die Online-Kurse als sinnvolle Ergänzung. Weitere Informationen dazu auf der Website vocalflow.de.
25% Rabatt auf "Bleib Dran" - das Online-Vocalcoaching

Gruppenflow am 9.7.2021

DEINE STIMME IM FLOW – ONLINE – KOSTENLOS

 

Gruppenflow #3

9. Juli um 19:30 Uhr – Gruppenflow – kostenlos

Am Freitag, 9. Juli ist es wieder soweit. Gemeinsam wollen wir uns wieder einem Thema zuwenden und intensiv erkunden, beobachten, entdecken und erfahren. Wie immer ist der Gruppenflow ganz und gar kostenfrei. Du musst dich nur anmelden. Wo, das erfährst du in den nächsten Tagen.

Diesmal werden wir uns mit dem Thema Atem beschäftigen. Wir alle “können” atmen, sonst wären wir ja jetzt nicht hier. Wir atmen ständig, morgens, mittags, abends, ja sogar im Schlaf. Zum Glück läuft das alles automatisch! Allerdings verlernen wir mit der Zeit durch verschiedenste Umstände, wie effektives und gesundes Atmen funktioniert. Wenn es dann noch um Leistungsatem geht und wir unsere Atemmuskulatur trainieren wollen, müssen viele passen: “Wie soll ich denn meine Rippen bewegen? Das geht doch gar nicht so ohne atmen!”

Und was da alles geht! Allerdings müssen wir uns vieler Funktionen und Zusammenhänge unseres Körpers erst einmal bewusst werden, bevor wir sie trainieren und effektiv nutzen können.

Wir lassen den Atem fließen, atmen tief ein, entspannen uns durch tiefes Atmen, trainieren unsere Atemmuskulatur, beleuchten die Unterschiede von Alltagsatem und Sängeratem und natürlich wollen wir auch entdecken, wie der Atem unsere Stimme beeinflusst!

Ihr werdet verschiedene Ansätze, Methoden und Lehren kennenlernen. Übungen aus dem Erfahrungsschatz jahrhundertealter Praktiken, genauso wie aus neuesten Studien werden Teil unseres Gruppenflows sein.

Das Symbol für Atem im Yoga

Wer sich schon einmal mit Yoga beschäftigt hat, hat sicher auch schon einiges zum Thema Atem erfahren. An diesem Symbol, was mit einem Pinselstrich in meditativer Achtsamkeit geschrieben wird, erkennt man sehr schön, dass es auch hier um den Flow geht.

Keine Ecke, kein Stopp, keine Kante ist hier zu sehen. Und genauso soll es mit dem Atmen ablaufen. Anhand dieses Symbols kann man sich den Verlauf des Atems durch den Körper sehr gut vorstellen.

Wir können mithilfe des effektiven Atmens leistungsfähiger singen, uns besser konzentrieren, tiefer entspannen, Stimmungen erzeugen und beeinflussen und vieles mehr.

Nehmen wir uns eine Stunde Zeit und finden heraus, wie gut Atmen tun kann!

Melde dich jetzt gleich kostenlos an!

Du kannst auch gern eine freiwillige Spende für dein Ticket bei Eventbrite hinterlassen. Diese steht für die Wertschätzung meiner Vorbereitung auf unsere gemeinsame Flow-Session. Ich freu mich auf dich!

Hast du eine Anmerkung, eine Frage, einen Wunsch oder eine Idee?
Worum soll es beim nächsten Gruppenflow im Winter gehen? Schreibe hier einen Kommentar, besuch mich auch Facebook oder Instagram oder sende mir eine E-Mail!